Intensivkurs Kindertraumatologie Röntgen Frakturen im Wachstumsalter         

Download Flyer      Termine     Anmeldung     Installation auf IOS/Apple Systemen

Als eigenständigen Kurs oder in Ergänzung zu unserem Intensivkurs Röntgen Chirurgische Ambulanz bieten wir dieses Format an. Die Röntgenbefundung ist eine unverzichtbare Kernkompetenz in der chirurgischen und radiologischen Tätigkeit. Gerade Frakturen des wachsenden Skeletts stellen hierbei eine besondere Herausforderung in Diagnostik und Behandlung dar, weil sie seltener im Alltag vorkommen und Knochenalter und Korrekturpotenzial berücksichtigt werden müssen.

Der Kurs adressiert diese spezielle Problematik, indem strukturiert alle anatomischen Regionen, deren Besonderheiten und die speziellen Anforderungen an die Frakturerkennung am wachsenden Skelett gelehrt werden. Dazu werden an jedem Bild die relevanten Kriterien zur weiteren Behandlung gelehrt, um eine sachgerechte Behandlun zu gewährleisten.

Neben der Erklärung der wesentlichen Pathologien ist ein interaktives Training mit 2200 Original-Röntgenbildern aus dem klinischen Alltag ein zentraler Kursbestandteil. Diese werden von jedem Teilnehmer eigenständig beurteilt. Das Training simuliert die Ambulanzsituation, indem normale und pathologische Befunde unregelmäßig wechselnd präsentiert werden. Durch die kontrollierte Auswahl aus drei großen Kliniken ist sichergestellt, dass alle wesentlichen Pathologien die in der Klinik vorkommen, gelernt werden. Gleichzeitig wird der "schnelle Blick" des erfahrenen Arztes entwickelt. Da die große Anzahl an Bildern im Kurs meist nicht absolviert werden kann, wird diese Software jedem Teilnehmer auf einem USB-Stick ausgehändigt, so dass das Training zuhause vervollständigt, vertieft und wiederholt werden kann. Damit wird die Präsenzphase deutlich verkürzt und es ist eine qualitativ hochwertige Wiederholung des Trainings möglich.

Das Training ist speziell an die Anforderungen der Therapie des wachsenden Skeletts abgestimmt. Bei jedem pathologischen Befund werden Dislokation, Stabilität, Wachstumsprognose und Korrekturpotenzial sowie die notfallmäßige Behandlungsbedürftigkeit abgefragt, um dadurch die eigenständige Entscheidungsfindung zu trainieren.

 

Die Trainings-Software ist von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert und enthält alle Elemente, die für ein umfassendes Training der Röntgenbefundung notwendig sind:
- kurze und prägnante Einführungstexte zu jedem anatomischen Gebiet
- eine Sammlung mit Standard-Röntgenbildern, die für alle Regionen in feinen Abstufungen die Skelettentwicklung bis zur vollständigen Reife zeigt
- eine Sammlung mit Standard-Röntgenbildern, die alle wichtigen knöchernen Landmarken erklärt
- 2200 Original-Röntgenbilder, die interaktiv bearbeitet werden; zu jedem Bild erfolgt eine direkte Rückmeldung, ob alle Pathologien erkannt wurden
- die Software ist personalisiert und kann nur von den Teilnehmern des Kurses benutzt werden
- die Software ist für Microsoft Windows ab Win XP programmiert und benötigt 3,5 GB Festplatten-Speicherplatz; eine Nutzung auf Apple / IOS Geräten ist mit
Wine Bottler meist möglich, wir empfehlen aber dringend die Installationa auf einem Windows-Gerät.

Das Training richtet sich an Ärzte in der Ausbildung und Fachärzte zur Vertiefung und Abrundung vorhandenen Wissens. Wir wollen damit einen Beitrag zur Ausbildung unserer Ärzte und zur Vermeidung von Fehldiagnosen und deren menschlichen und juristischen Konsequenzen leisten.

Mit kollegialen Grüßen,

PD Dr. med. Ole Ackermann MaHM

PD Dr. med. univ. Gerd Schueller MBA

 

 

Kursdetails:

 

Kursdauer: 1 Tag

Teilnehmerbeitrag:  350 Euro

Leistungen:

- 8stündiger theoretischer und praktischer Intensivkurs
- Interaktive Trainings-Software zum Befundungstraining (für  MS Windows-PC oder Windows-Emulation auf Apple MAC / IOS)
- Lernerfolgskontrolle

- Mittagsimbiss & Getränke

 

Programm:

Block A: Grundlagen + untere Extremität

9:00 - 10:30

20'

Einführung + Kursablauf, Software-Installation

20'

Grundlagen und Pitfalls untere Extremität

20'

Behandlung spezieller Frakturen (Innenknöchel, Tibiakopf, Tuberositas, Femur distal, u.a.m.)

30'

praktische Befundung untere Extremität

10:30 - 10:45

Pause

Block B: obere Extremität

10:45 - 12:15

20'

Grundlagen und Pitfalls obere Extremität

20'

Behandlung spezieller Frakturen (HG, Ellenbogen insb. Radiusköpfchen, Kondylus radialis, Monteggia, suprakondyläre, subcap. Oberarm)

50'

praktische Befundung obere Extremität

12:15 - 12:30

Pause

Block C: Wirbelsäule

12:30 - 13:30

20'

Grundlagen und Pitfalls Wirbelsäule

20'

Behandlung spezieller Frakturen (SHT, Wirbelfrakturen und Kontusionen, Abdominaltrauma)

20'

praktische Befundung Wirbelsäule

13:30 - 14:30

Mittagsimbiss

Block D: Thorax + Abdomen

14:30 - 16:30

20'

Grundlagen und Pitfalls Thorax und Abdomen

30'

Behandlung spezieller Verletzungen (Thorax, Abdomen, Becken)

50'

praktische Befundung Thorax und Abdomen

20'

Abschlussbesprechung, Lernerfolgskontrolle, Evaluation

 

 

Zertifizierung:

Zertifizierung der Ärztekammern: standortabhängig 8 bis 11 Fortbildungspunkte (mit Lernerfolgskontrolle)

Anerkennung als D-Arzt-Fortbildung Kindertraumatologie im Sinne der Ziffer 5.12 der Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger nach § 34 SGB VII zur Beteiligung am Durchgangsarztverfahren